So funktioniert es

Im Internet findet man viele erfolgsversprechende Angebote mit den unterschiedlichsten Handelsansätzen. ONE SIGNAL unterscheidet sich durch die maximale Einfachheit und Verständlichkeit. Alle übermittelten Informationen sind so klar, kurz und bündig wie möglich gehalten. Um sich von unseren Produkten zu überzeugen, können Sie unsere Signale auch gerne einmalig für 30 Tage kostenlos testen.

FUNKTIONSWEISE

Die Basis

ONE SIGNAL ist ein Werkzeug, das systematisch und objektiv das Sentiment (Sentiment kommt aus dem Französischen und bedeutet Gefühl, Empfindung, Sinneseindruck) der Massen an der Aktienbörse analysiert und ihre nächsten Reaktionen sichtbar macht. Mit diesen Sentiment-Indikatoren wird Börsenteilnehmern ein einfaches Informations-Tool zur Verfügung gestellt, mit dem die eigenen Entscheidungen getroffen, gemessen, korrigiert und/oder revidiert werden können.

„Die erste Blase gab es 333 v. Chr. in Griechenland: Es ging um Salz.“

Ara Yalmanian - CEO & Founder of One-Signal.com

Die Signale

ONE SIGNAL ist danach ausgerichtet, die Sentiment-Signale während des Kassamarktes zu verfolgen und liefert seinen Kunden je nach Wunsch modulare Informationen.

Die Lieferung der ONE SIGNAL Basic Signale erfolgt via E-Mail um 8.00h morgens MEZ und spricht jene Börseninteressierten an, die ihr tägliches Risikomaß selbst einschätzen wollen. ONE SIGNAL Premium Signale werden um 11:00 Uhr MEZ versendet. Die Stopp Signale (sowohl BASIC wie auch PREMIUM) werden mit einem automatisch berechneten Stopp geliefert. Sie dienen dazu, das Risiko des Abonnenten möglichst zu minimieren. Sie gelten für jene, die sich mit dem täglichen Berechnen und aktualisieren von Stopps nicht beschäftigen wollen, sondern direkt auf die von ONE SIGNALs Algorithmus berechneten und erfolgreich getesteten Stopps zurückgreifen wollen.

Die täglich gelieferten Signale sind:

One Signal LONG

Aufwärtsbewegung steht möglicherweise bevor.

One Signal SHORT

Abwärtsbewegung steht möglicherweise bevor.

Ein Signal soll eine mögliche Richtung der Kursentwicklung für den jeweiligen Handelstag bestimmen und dient als Information zur Entscheidungsfindung der Abonnenten.

Stopp-Zahlen sollten unbedingt gesetzt werden.

ONE SIGNAL Mails

ONE SIGNAL ist so konzipiert, dass bei Kassaöffnung an der New York Stock Exchange (9.30h EST -> 14.30h GMT, 15.30h MEZ) die jeweilige Position eingegangen und bei der Schlussglocke (16.00h EST -> 21.00h GMT, 22.00h MEZ)* wieder abgebaut wird – danach wurde auch der Backtest(also die Anwendung der Strategie von ONE SIGNAL rückwirkend, mit historischen Daten) gerechnet. Nutzer, die Kosten reduzieren und das entsprechende Risiko eingehen wollen, haben natürlich auch die Möglichkeit, ihre Position über Nacht zu halten und auf das nächste Signal zu warten. Ein Agieren, das grundsätzlich Sinn macht, da die Signale sich nicht täglich ändern. Es muss aber dringend darauf hingewiesen werden, dass sich über Nacht vieles ändern kann, z.B. die Nachrichtenlage, das politische Weltgeschehen etc.

(* Achtung! Rund um die Umstellungen von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt beträgt die Zeitdifferenz zwischen EST und MEZ für ca. zwei Wochen jeweils nur 5 Stunden.)

ONE SIGNAL, reduced-to-the-MAX, liefert keine umfangreichen, langatmigen Börsenanalysen, keine Bewertungen und Anleger-Briefe. ONE SIGNAL liefert klare, einfache und effiziente Informationen für smarter trading.

Auf einen Blick

  • ONE SIGNAL stützt sich nicht auf Fundamentalanalysen, um stützt sich nicht auf Fundamentalanalysen, um (häufige) Bewertungsprobleme zu vermeiden.
  • ONE SIGNAL beinhaltet keine technischen Analysen, um selbsterfüllende Prophezeiungen und „Trend Following“ außen vor zu lassen.
  • ONE SIGNAL ist kompromisslos klar und einfach: Es basiert auf Sentiment-Indikatoren und geht den umgekehrten Weg. Es wird kein Raum für Interpretationen gelassen, um nicht in emotionale Fallen zu tappen.

ist reduced-to-the-MAX.

ONE SIGNAL ist einfach smarter trading.

ONE SIGNAL ermöglich mobile trading.

ONE SIGNAL ist extrem zeiteffizient.

Als Ergebnis dieser Vorgaben entstand mit ONE SIGNAL ein nicht diskretionäres Market Neutral-System, dass sich auf Sentiment-Indikatoren (Put/Call-Ratio, Handelsvolumen, implizite Volatilität, Short Interest, etc.) stützt. Referenzindex ist der S&P 500. Ausschlaggebend für diese Wahl war die Marktkapitalisierung, die lange Laufzeit des Index und die bereitgestellten Sentiment-Indikatoren.

In ONE SIGNAL ist ein Risk Management System integriert, welches Verluste reduzieren soll. Besonders lang andauernde Verlustphasen können dadurch vermieden werden. Die Performance von ONE SIGNAL wird thesaurierend und wie das Vorbild, S&P 500, in USD dargestellt. Die Performance des Systems entsteht ohne Hebel und ist brutto gerechnet, das heißt, ohne Kontogebühren, Steuern und ähnliches zu berücksichtigen.